Freitag, 31. Oktober 2014

Bloody Mary was yesterday!

Body-Counter + Games

Say hello to bloody Paris:


Donnerstag, 30. Oktober 2014

ICH BIN ZU DUMM FÜR RTL

Fun Stuff
Auch heute Abend wieder Neo Magazin auf ZDFneo:


Mittwoch, 29. Oktober 2014

Trailershow: "Avengers: Age of Ultron"

Filme und Serien

"I've got no stings"



Meinung:
Erst einmal muss ich mich vor der absolut genialen Marketingmaschinerie aus dem Hause Marvel zutiefst verneigen: Aus mehreren Superheldeneinzelfilmen ein einzelnes, großes  und zugleich faszinierendes Superheldenuniversum mit all seinen Cross-Over-Ereignissen zu erschaffen ist wirklich so genial - da fragt man sich als Filmlaie warum man das eigentlich nicht schon immer so gemacht hat (vorallem da dies in den Comicvorlagen seit jeher auch schon usus war). Nun gut kommen wir aber mal zum ersten Trailer von Avengers: Age of Ultron: Viele der Leser hier werden sich jetzt bestimmt schon auf meine nerdgastischen, sich vor Superheldenspucke überschlagenden Freudensprüche aus meinem Geekmund freuen - doch sorry Guys and Girls - not this time!



Der Trailer zu Avengers: Age of Ultron ist für mich eine seelenloses zusammengeschnippsel von Bombastszenen ohne viel Substanz. In stroboskopisch-artigen Filmsequenzchen wurde versucht soviel wie möglich für soviele Kinogeschmäcker wie nur geht, reinzupressen um ja auch jeden einzelnen Geschmack anzusprechen: So sehen wir schreiende Menschen, nackte muskelöse Götter im Wasserbad, schreiende Menschen, Robotornerdszenen, schreiende Menschen, Iron vs. Hulk Battle, schrei.. und soweiter und sofort... Sorry wenn ich das sage - aber für mich biedert sich der Trailer einfach nur an den Massengeschmack an - und das ohne einen wahren Erzählfluß aufzubauen. Mir ist schon klar - in einem Ensemblefilm muss jedem einzelnen Charakter eine gewisse, wenn auch nur kurze Präsenz gegeben werden - aber es muss mir auch eine gewisse Story, einen gewissen Fortgang angetiesert werden der mich interessiert. Hier aber bekomme ich einfach nur in schnellen Bildabfolgen viele Actionsequenzen von vielen Actionhelden die mich - sorry - eben null interessieren. Als dann auch noch diese Ballettszene auftauchte und nicht mal eine Sekunde danach die fallusartige Luftabwehrgeschützballerei in einem Schnee Setting gezeigt wurde, konnte ich nur noch den Kopf schütteln. Was fürn Müll!

Was mir aber SEHR SEHR gut gefallen hat, aber leider nur auf der Subebene eingewebt wurde: Ultron scheint in dem Film sowas wie der moderne Pinocchio zu werden. Er selber spricht das am Ende des Trailers sogar direkt an: "There are no strings on me" .... noch deutlicher wird das, wenn man mal auf das im Hintergrund laufende Lied achtet: Denn dieses ist eine Variation von "I've got no strings" aus eben jenem Disney Klassiker von 1940:



und bei aller Kritik an dem Trailer - DAS find ich richtig genial! 
Den Rest kann man gelinde gesagt in den Altschrottkontainer geben. Danke!


Fazit:
Typisch-amerikanischer-Bombasttrailer der mit Schauwerten versucht zu überzeugen und eigentlich intelligenter ist als er zu sein scheint - Schade!


Kinowahrscheinlichkeit:
Nee!


Wer ist eigentlich dieser "Ultron" und was ist seine Geschichte in den Comics?
 hier erfährt ihr es:





P.s.: Inzwischen sind auch die kommenden Marvel Cinematic Universe Filme vorgestellt worden:
Haltet Euch fest - den Marvel legt nochmal ne ganze Schippe oben drauf:

2015:
Avengers 2: Age of Ultron
Ant-Man

2016:
Captain America 3
Doctor Strange

2017:
Guardians of the Galaxy 2
Thor 3
Black Panther

2018:
Avengers 3 - Teil 1
Captain Marvel
Inhumans

2019:
Avengers 3 - Teil 2
 Magic Corny 3000

Dienstag, 28. Oktober 2014

The Crew - Pure Faszination!

Body-Counter + Games

Wahnsinn was heutzutage so geht!

Sonntag, 26. Oktober 2014

Ein royales Dankeschön geht an die Steffi!!! :-)

Münzsammlung

Sonderprägung Niederlande 2014:
Doppelporträt: König Willem-Alexander und Prinzessin Beatrix

Beschreibung: 
Auch das zweite Doppelportrait nach der 2013 geprägten Gedenkmünze zur Ankündigung des Thronwechsels zeigt König Willem-Alexander, diesmal aber im Vordergrund mit Blick nach rechts, vor seiner Mutter und Vorgängerin Beatrix.

Auflage: 
5.291.000

Samstag, 25. Oktober 2014

SENSATION: Erste 4K Ultra-HD Filme für den Heimkinomarkt angekündigt:

Body-Counter + Games

Kaminfeuer 4K

und

Aquarium 4K

Erscheinungstermin beider Blockbustertitel ist der 28. November. Aber nicht verpassen - beide Titel sind streng limitiert!!! ;-)

... So sieht also die digitale HD Innovation aus *hust* ;-)

Quelle Bilder: Amazon.de

Freitag, 24. Oktober 2014

Oh Happy Day!

Münzsammlung


Sonderprägung Niederlande 2012:
Zehnter Jahrestag der Einführung des Euro

Somit hab ich die Münze aus Deutschland, Frankreich, Österreich, Belgien und nun auch aus den Niederlanden!
Es gibt aber noch vieeeele Länder die mir fehlen ;-)

Auflage: 
3.500.000

Donnerstag, 23. Oktober 2014

Ab heute wieder auf ZDFneo: Das NEO MAGAZIN!!!

Fun Stuff
Die neue Staffel startet heute durch!

Mittwoch, 22. Oktober 2014

Best of "Walk off the Earth"!

Allgemeines, Fun Stuff
Eine Coverband zum liebhaben!

Über Walk of the Earth hatten wir Euch ja in letzter Zeit schon des öfteren berichtet, da dachten wir uns - hey warum den Euch nicht mal unsere liebsten Videos der ultra-sympathischen Band in einem Blogbeitrag präsentieren? Ein Gedanke - ein Klick - et voilà! Have Fun!

Someone Like You


Don't Worry Be Happy


Red Hands


Gang of Rhythm


I Knew You Were Trouble


Material Girl

Dienstag, 21. Oktober 2014

Meuchelmörder sei Dank - Assassin's Creed Rogue nun auch für den PC angekündigt!

Body-Counter + Games

Der Siebenjährige Krieg erscheint nun also auch für DIE führende Spieleplattform :-)

Nun ist es also offiziell: Bisher war Assassin's Creed Rogue nur für die betagte Konsolengeneration XBox 360 und PS3 angekündigt. Doch wie Ubisoft Deutschland nun via Twitter bekannt gab, wird der neuste Teil der Meuchelmörderserie Anfang 2015 auch für den PC erscheinen. In Assassin's Creed Rogue dürfen wir dabei erstmals auf Seite der geheimnisvollen Templer Fraktion spielen die während des Siebenjährigen Krieges (1756 - 1753) jagt auf die strunz-dummen-Gutmenschen der Assassinen Fraktion machen. Yeah! ^^ Damit schließt dieser Teil dann auch die inhaltliche Geschichtslücke zwischen Assassin's Creed 3 und 4! :-) Wir von Cornys Welt freuen uns wie ein blut-junger Barbet Welpe auf diese Jagd und wetzen schon mal unsere Pfoten um den verdammten Assassinen zu zeigen wer der wahre Meister im Pazifik ist. Yoho!


Und um die Vorfeude weiter zu steigern, gibts jetzt hier auch noch den EPISCHEN PC Ankündigungs-Trailer - YEAH!

Montag, 20. Oktober 2014

ALS Ice Bucket Challenge

Fun Stuff
Nun also auch Die Simpsons:
   

Sonntag, 19. Oktober 2014

Simpsons - Staffel 24 - Der Rückblick

Filme und Serien

Staffel 24 - der Rückblick:

Like a Heart Beat!


Die insgesamt 22 Folgen der 24. Staffel erreichten zwar immer noch einen hervoragenden Schnitt von 7,63 der aber leider nicht mehr den Superwert der beiden vorherigen Staffel halten konnte:

19. Staffel: 6,73
20. Staffel: 7,71

21. Staffel: 7,15
22. Staffel: 7,86
 23. Staffel: 7,86 


Dauerhafte Änderungen:

24x01: Jimbo Jones ist anscheinend Papa geworden. Oder Darcy hat ihm nur ihr Kind welches sie von einem norwegischen Austausschüler bekommen hat untergeschoben. ;-)
24x04: Abe ist seit seinem 35. Lebensjahr mit der schwarzen Sängerin Rita Lafleur verheiratet.
24x04: Bart gibt zu das er Lisa mag !!!!
24x08: Der Grund dafür das Herman Hermann seinen Arm verloren hat war, dass Grandpa Simpsons ihm diesen abgefahren hat.
24x08: Ralphs Name wurde von dem amerikanischen Bürgerrechtler Ralph Abernathy inspiriert.
24x11: Homers Halbbruder Herbert Powell ist wieder arm.
24x14: Lias gesteht sich ihrer Zuneigung zu Nelson ein
24x21: Wir erfahren das Carl Carlson ursprünglich aus Island kommt.
24x22: Lisa wurde nach einem Love-Train benannt.
24x22: Nelsons erste Worte waren - wer hätte es gedacht ^^ - "Ha-Ha!"



10 Punkte Highlights:

24x02: "Die unheimlich verteufelte Zeitreise durch das schwarze Loch" - Eine der besten Treehouse of Horror Episoden ever!
24x06: "Mein Freund der Wunderbaum": Die pure Apple Verarsche!
23x10: "Stille Wasser sind adoptiv" - Ein Tornado, Chaos und die Suche nach Vormünder für Lisa, Bart & Maggie - ein Geschichte die einfach aber dennoch brilliant im Storytelling ist.




Schrott-Episoden:

3 Punkte:
24x01: "Moonshine River" - Unheimlich schwacher Staffel-Auftakt der nach N.Y. führt dort aber inhaltlich nur schwache Gags abliefert.
24x19: "Whiskey Businesssons" - Moe's Taverne und sein Leben werden mal wieder rund um erneuert - und am Ende ist doch wieder alles wie zuvor.


Star Trek Anspielungen:

24x07: "Coole Aussichten":

1)  Eine Band spielt die berühmte Spock vs. Kirk Kampf Titelmelodie aus der Folge "Amok Time" während T-Rex und Bart gegeneinander kämpfen.

2)  In der Zeitung steht:

  "Borg Decides Earth not Worth Assimilating"

  
Star Trek Guest Star:

24x12: "Verrückt nach Mary":
Benedict Cumberbatch als Britischer Premierminister und als Serverus Snape.

 24x17: "Was animierte Frauen wollen":
 George Takei als Akira
 24x20: "Der fabelhafte Faker Boy":
Patrick Stewart (auch wenn er ihm nicht wirklich ähnlich sieht ;-)




Fazit:
Klar, die Simpsons sind nach 24. Jahren bei weitem nicht mehr so systemkritisch und unkorrekt wie sie noch in ihren rüpelhaften Anfangsjahren waren. Dennoch liefern sie auch heute noch mehr als nur einfache TV-Standardkost ab. Den im Gegensatz zu vielen modernen Serien bei denen zumeist schon nach der ersten oder zweiten Staffel die erzählerische Luft raus ist (z.B. Heroes, Pushing Daisies etc..), schaffen es die Simpsons auch heute noch immer wieder brilliant inszenierte und erzählerisch interessante Geschichten ins Wohnzimmer zu senden. Und abseits des typischen amerikanischem Fäkal- und Pippi-Niveau sind Die Simpsons schlichtweg eine gezeichnete Glanzstunde der amerikanischen Sitcoms. Die Dichte an kleinen Gags, sein sie sprachlicher oder zeichnerischer Natur ist auch heute noch atemberaubend! Mal ganz neutral betrachtet: Da wo die Darsteller von "Big Bang Theory" oder "Friends" aufgrund der Lacher aus der Konservendose künstliche Sprachpausen einlegen, da hauen die Simpsons ungebremst einen Kracher nach dem anderen raus - die man leider durch sein eigenes Lachen dann oft verpasst ^^. Und oft sind die Gags so subtil oder intellektuell versteckt das man zweimal überlegen oder hinschauen muss um sie zu entdecken oder zu verstehen. Dennoch würde ich mir für die Zukunft Staffeln in einer gekürzten Länge von sagen wir mal 13 Episoden wünschen. So könnte man sich manch öde Füllepisode und das dabei erneute abrattern schon mehrfach durchgekauter Storylines sparen und sich stattdesseb voll und ganz auf die wirklichen Highlights konzentrieren. Und die sind auch nach 24 Jahren noch da! Auf hoffentlich weitere 24 tolle Jahre! Thanks!



Samstag, 18. Oktober 2014

Freitag, 17. Oktober 2014

Donnerstag, 16. Oktober 2014

Star Trek: Happy Slap Collection

Meiterts Nachtgedanken, Star Trek

Gewalt ist halt doch ne Lösung! ^^


Mittwoch, 15. Oktober 2014

Der Einfluss von Star Trek auf die modernen Medien 137

Der Einfluss von Star Trek auf die modernen Medien, Fun Stuff


Teil 137: 

Star Trek "to go"

Regelmäßige Leser dieses Blogs wissen ja, dass Star Trek für vieles ne fantastische Vorlage ist - so auch für alle kohlenstoffbasierten Lebewesen! :-)

Wer also mal Lust auf ne leckere Schokolade bekommt:


auf Waffeln oder


schlicht auf MM's:

 der kann dies natürlich auch im Star Trek Style tun :-) 

YEAH!

Montag, 13. Oktober 2014

Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit

Fun Stuff
Privatfernsehen zum kotzen!

- Gründe warum ich echt froh bin keinen Fernsehr zu besitzen -

Sonntag, 12. Oktober 2014

Ein großes Dankeschön geht an meinen Bruder Markus!

Münzsammlung

Sonderprägung Griechenland 2007:

Auflage: 
3.978.549

Somit fehlt mir von dieser Münzenreihe nur noch Finnland, Slowenien und Belgien !!!
Daher: Augen auf bei Münzenschau !!

Samstag, 11. Oktober 2014

Der Einfluss von Star Trek auf die moderne Wissenschaft 136

Der Einfluss von Star Trek auf die modernen Medien,

Teil 136: 

Chemienobelpreis 2014

Nach dem diesjährigem Physiknobelpreis hat auch der diesjährige Chemienobelpreis eine fantastisch-denkwürdige Star Trek Anspielung bekommen und das diesmal sogar direkt vom ehrwürdigem Nobelpreiskomitee!! Man geniest im folgenden Video (Zeitindex 6:22) das wohl bekannteste Star Trek Zitat und wie der Redner dann anschließend auch noch das Wort an den nächsten mit einem halb-versteckten Vulcangruß weitergibt! Science fucking awesome!




VIELEN LIEBEN DANK AN STEFFA FÜR DEN HINWEIS!!!

Freitag, 10. Oktober 2014

11 fantastische Minuten Gameplay aus Assassin's Creed Unity

Body-Counter + Games

Schöner (und vor allem blutiger) als das echte Paris ^^


Donnerstag, 9. Oktober 2014

Der Einfluss von Star Trek auf die moderne Wissenschaft 135

Der Einfluss von Star Trek auf die modernen Medien

Teil 135: 

Physiknobelpreis 2014

Erst einmal herzlichen Glückwunsch an die diesjährigen Physiknobelpreisgewinner Isamu Akasaki, Hiroshi Amano und Shuji Nakamura für ihre Entwicklung der blauen LEDs. (Dank Euch leuchten die Warpgondeln meiner Enterprise Modelle erst so richtig schön blau - DANKE!)
 

Auf Tagesschau.de gab es dazu einen interessanten, auch für Laien wie mich verständlichen Bericht - doch wenn man zu dem Thema schon jemanden interviewt dann doch bitte auch jemanden der sich mit der Materie wirklich auskennt. Denn so einen Faupax wie sich der Bochumer Physikprofessor Andreas Wieck dabei geleistet hat, geht ja wohl gar nicht:

Wo soll ich da nur anfangen? Also erstens: bei Star Trek gibts KEINEN PHOTONENANTRIEB!! Der heißt und hieß und wird immer WARPANTRIEB heißen! Es gibt zwar einen theoretischen Photonenantrieb der in der aktuellen Wissenschaft diskutiert wird, der funktioniert aber grundlegend anders als der Warpantrieb! So heißt es bei Wikiepedia: 

"Bei einer Photonenrakete, u. a. vorgeschlagen von Eugen Sänger[9][10], würde ein Atomreaktor eine schwarze Fläche so stark erhitzen, dass die Schwarzkörperstrahlung der Fläche Schubkraft erzeugt. Der Nachteil besteht darin, dass sehr hohe Energiemengen notwendig sind, um winzigste Schubkräfte zu erzeugen. Da die Rakete durch die Kernspaltung/-fusion/-annihilation Masse verliert, sind die spezifischen Impulse niedrig. Der Radiator (die schwarze Fläche) würde aus Wolfram oder Graphit bestehen. Photonenraketen sind technologisch machbar, aber ineffektiv. Ein LiIon-Akku könnte final auf wenige cm/h beschleunigt werden. Solarzellen wären hier sinnlos, da sie stärker als Sonnensegel wirken."

    Bei dem in Stark Trek angewandten Warpantriebsprinzip wird hingegen ein Warpfeld um das Raumschiff aufgebaut, durch welches das Raum-Zeit-Kontinuum manipuliert wird. Somit wird nicht das Raumschiff auf Überlichtgeschwindkeit beschleunigt sondern der Raum verzerrt. Das ist auch der Grund warum bei Warpflügen große Gravitationssenken im Weltall (Sonne, schwarze Löcher etc...) im Vorfeld in die Flugbahn miteinkalkuliert werden müssen, da sich diese negativ auf den Warpantrieb auswirken. Also somit ein grundlegend anderesartige Fortbewegungsmethode!
    Richtig in der Aussage von Prof. Wieck ist einzig, dass der Antrieb der U.S.S. Enterprise auf einer Materie-Antimaterie-Reaktion beruht. Diese funktioniert dabei wie folgt:

    "Die Energie für diesen Antrieb [Materie-Antimaterie] würde durch eine Paarvernichtung von Materie und Antimaterie geliefert werden. Bei diesem Prozess wird die gesamte Ruheenergie der Teilchen vollständig freigesetzt. Dabei wird in eine Wolke aus Materie ein wenig Antimaterie geschossen. Die Materie erhitzt sich dadurch enorm, Kernfusionsprozesse setzen ein und erhitzen die Materie weiter. Diese wird anschließend durch eine magnetische Düse ausgestoßen.
    Das größte Problem aus der heutigen Sicht stellt die Erzeugung und Lagerung von Antimaterie dar. Da die Produktion soviel Energie verbraucht, wie die Reaktion später liefert, scheidet eine Produktion an Bord des Raumschiffs aus. Die Antimaterie müsste mitgeführt werden. Mit dem jetzigen Stand der Technik ist ein Antimaterieantrieb nicht möglich, da man keine Möglichkeit kennt, größere Mengen an Antimaterie zu erzeugen. Für einen Flug zum Mars und zurück wären nur etwa 0,1 Gramm Antiprotonen nötig, doch selbst die Herstellung dieser geringen Menge Antiprotonen ist derzeit utopisch."


     Wenn man also schon so funky-geeky wirken möchte und daher mit Star Trek Foskeln um sich wirft - dann muss man da aber auch fest im Sattel sitzen, lieber Herr Wieck. ;-)

      Dienstag, 7. Oktober 2014

      Ein Dankeschön geht an meine Eva

      Münzsammlung
      Sonderprägung Belgien 2006:
      Renovierung des Atomiums in Brüssel

      Beschreibung: 
      Das zur Expo '58 eröffnete Atomium ist das Motiv dieser Münze. Das Münzzeichen sowie das Münzmeisterzeichen finden sich unten rechts und links, die Initialen LL des Entwerfers Luc Luycx befinden sich rechts. Das Länderkürzel B für Belgien ist ganz oben im äußeren Ring platziert, die Jahreszahl ganz unten; die zwölf Sterne der Europäischen Union sind in Gruppen von jeweils sechs Sternen dazwischen platziert.

      Auflage: 
      5.023.000

      Montag, 6. Oktober 2014

      Systematischer Irrsinn - Hamburgs Hartz4-Spiel-Supermarkt

      Fun Stuff
      Bei soviel Blödsinn Irsinn verschlägts mir die Sprache:


      Freitag, 3. Oktober 2014

      Der Große XXXL werstreamt.es im Deutschland Test

      Allgemeines, Filme und Serien
      Netflix & Co unter der Lupe!

      http://www.werstreamt.es/

      Unsere Meinung rund um die aktuellen deutschen Streaming-Dienste, hatten wir ja schon in einem früheren, inzwischen heiß diskutierten Beitrag aufgeführt und in einem weiteren Blogeintrag hatten wir Euch auch schon Mal nen ersten Überblick über den Netflix Startinhalt hier in Deutschland gegeben. Unsere Freunde von der Gamestar haben dann sogar noch ein Netflix-Angebots-Übersichtsvideo online gestellt.

      Doch was mach ich jetzt wenn ich einen ganz bestimmten Film oder eine ganz bestimmte Serie unbedingt sehen will? Jetzt sofort? Weil einfach nur mal in die Streamingdienste reinzappen und guggen was es gerade so für lau gibt, kann ich ja eigentlich auch im "normalen" TV machen. Eine Übersicht über die verschiedenen Streamingdienste die da wären: Amazon Prime Instant Video, Googleplay, iTunes, Maxdome, Myvideo, Netflix, Netzkino, Snap by Sky, Videoload , Watchever und ihre jeweiligen Angebote können dabei ganz leicht bei Werstreamt.es in Erfahrung gebracht werden. Und toll: Man erfährt auch sofort ob Film X oder Serie Y im Streamingpaket enthalten ist oder nochmal extra bezahlt werden muss. (Fehlen tut bei den Diensten leider der sehr ambitionierte Independent Youtube Kanal weloadtv. Schade,schade.).



      Aber keine Auflistung ohne fundierte Stichprobe. Wir von Cornys Welt machen für Euch den spontanen Feldtest und guggen mal was es wo und vorallem wie gibt. Auf geht's:


      Star Trek Into Darkness:
      Zum Beginn richten wir unseren Blick natürlich auf den neusten Hit aus dem Hause Paramount:

       Bei Netflix und Watchever schaut man in die Röhre, bei Amazon gibt's den Knaller sogar in HD aber nur auf deutsch dann aber immerhin in der Flatrate - wer Star Trek Into Darkness hingegen im englischen Original sehen will der muss selbst bei Amazon ins Portemonnaie greifen! Unschön!



      Star Trek: First Contact:
      Schaun wir weiter zu einem etwas älterem Star Trek Film von anno 1996:

       Einzig bei Snap gibt's dem Film in der Flat. Alle anderen bitten zur Kasse und weder Netflix noch Watchever bieten den Film an - Pfui!



      Star Trek II: Der Zorn des Khan:
      Richten wir unseren Blick noch ein paar Jährchen zurück - ins Jahr 1982 und guggen mal wo es den guten alten Khaaaaaaaan gibt:

       Auch in der Gefahr uns zu wiederholen: 
      Nur bei Snap gibt's dem Film in der Flat. Alle anderen bitten zur Kasse und weder Netflix noch Watchever bieten den Film an - Pfui!



      Raumschiff Enterprise:
      Ok - aber wie schaut's den mit DEM Klassiker aus? Mit der original Star Trek Serie von 1966? Das muss es doch überall for free geben, oder?

       Ohjemine! Einzig Amazon bietet die Serie an - dann aber immerhin sowohl im original als auch die flapsig-witzige Syncro und das sogar in der Flat! Ein Pluspunkt für Amazon aber der Rest enttäuscht arg!



      Indiana Jones und der letzte Kreuzzug:
      Richten wir mal unseren Blick weg von Star Trek hin zu einem DER Klassiker schlechthin: Indiana Jones! Beim Namen des Hundes - die Filme laufen ja gefühlten alle 24 h im Free-TV. Wie schauts denn da so aus?

       Das kann doch gar nicht wahr sein! Einzig Google Play bietet den Streifen an - und das auch nur gegen Bares. Und nein das war nicht beabsichtig - mir ist der Film spontan eingefallen. Aber wenn mir ein Klassiker spontan einfällt und ich den aber nirgendswo bekomme - was bringen mir dann diese "Flatrates" eigentlich?



      Ghostbusters:
      Wer Indy sagt denkt auch sofort an Ghostbusters! Ein weiter toller Film aus meiner Kindheit:

       Einzig Amazon bietet den Film in der Flat an - Netflix und Watchever punkten auch hier nicht und beim Rest muss ich extra zahlen - geht's noch?



      Ghostbusters - die Zeichentrickserie:
      Was hab ich die Serie als Kind geliebt!

       Und bei den Erinnerung wirds wohl bleiben - *seufz*



      Fright Night II:
      Gehen wir mal etwas ins eingemachte. Wie schauts den mit dem 2. Teil von Fright Night aus? Der 1. Teil ist ein Klassiker des Vampir-Horror-Komödien-Gruselgenres und fand vor kurzen sowohl eine Auswertung auf Blu-Ray als auch eine Neuauflage in den Kinos. Der 2. Teil lief vor Jahren mal auf Kabel 1 und wart seitdem nicht mehr gesehen - selbst auf DVD oder VHS gibts den Streifen nicht. Wann also, wenn nicht gerade bei diesem Film den ich sonst nirgendswo in handfester Materie bekommen kann - würde sich ein digitaler Filmladen so richtig lohnen?

       Tja - wundert mich eigentlich nicht mehr!



      1984:
      Zum Abschluss noch ein Film den man eigentlich bei so einem Test IMMER mittesten muss ^^

       Jo was soll ich dazu noch sagen?


      Fazit:
      Alle Filme und Serien wurden von mir absolut spontan - nach meiner aktuellen Laune ausgewählt und das Ergebniss war - gelinde gesagt - erschreckend:
      Netflix: 0
      iTunes: 0
      Amazon: 3
      Watchever: 0
      Maxdome: 0
      Videoload: 0
      snap: 2
      Sky Go: 0
      Google Play: 0
      Netzkino: 0

      Das beste Flat-Angebot bietet hierbei noch Amazon - und ich denke auch das fairste weil es mit 49 € Jahresgebühr nicht nur zu den günstigsten Anbietern gehört sondern auch zusätzlich kostenlosen Versand von bei Amazon bestellten Artikeln anbietet. Der Hoffnungsträger Netflix enttäuscht hingegen komplett - aber auch der Rest bekleckert sich nicht mit Rum. Bei einigen kann man gegen bares die Filme wenigstens noch mieten oder kaufen - aber das kann ich im örtlichen Laden auch. Schade!
      Und wie es mit Watchever weitergehen wird - nun keiner will den Anbieter kaufen. Ich denke der wird den Winter nicht mehr erleben.

      Streicht Euch aber jetzt schon mal den 03.10.2015 rot im Kalender ein - denn dann werden wir einmal schaun wie sich bis dahin die Angebote bei den jeweiligen Anbietern (die es dann noch gibt) verbessert haben (viel schlechter kanns ja nicht mehr werden).

      Donnerstag, 2. Oktober 2014

      Prinz Möchtegern zu Schaumburg Lippe

      Fun Stuff
      Wer kauft den so nen Mist ?!?

      Und wer vor allem fällt auf so jemanden rein ?!!? Ich verstehe es einfach nicht!


      Mittwoch, 1. Oktober 2014

      Gaming - Neuerscheinungen im Oktober

      Body-Counter + Games
      Mittelerde: Mordors Schatten
      Alien: Isolation
      Ryse: Son of Rome
      Legend of Grimrock 2
      Borderlands: The Pre-Sequel
      Lords of the Fallen
      Dreamfall Chapters