Dienstag, 31. August 2010

Wäschekörbe deluxe

Jean-Pütz Wimmèr bastelt

Was man für 6,92 € so alles bekommt:




Filmquiz 77 und 78 sind online

Filme und Serien

Und können HIER erätselt werden.

Viel Spaß!


Filmquiz 75.1: "Godzilla vs. Mechagodzilla II" wurde von AMON gelöst -
Herzlichen Glückwunsch

Hornbach - Hemmungslos!

Fun Stuff



P.s: der nächste Resident Evil Film startet am 16.09.2010

Montag, 30. August 2010

BEEEEEEER!!!

Fun Stuff, Body-Counter + Games

Sonntag, 29. August 2010

Review: District 9

Filme und Serien

Epic SciFi!


WOW!

Produktionsjahr: 2009
Budget: 30 Mill. $
Einnahmen: 210 Mill. $


Der Trailer:




Kurz und knapp - ich habe diesen Film 2009 im Kino gesehen (Danke an TBHL für den Hinweis) - und er zeigt: Gute Filme brauchen nicht viel Geld! Denn trotz des geringen Budgets raucht er die Transformer Filme in der Pfeife - inhaltlich ist das eh nicht schwer - aber halt auch optisch!


"Ich transformier DICH auch gleich ..."


Positiv:
+ Dokumentationsstil in der 1. Hälfte
+ Hemmungslose Gewalt
+ Unbekannte Darsteller die grandios aufspielen
+ Südafrika Setting - frisch und unverbraucht
+ Hammer Effekte
+ Realistisch integrierte Aliens
+ Keine Sekunde Langweilig
+++++++ das fliegende Schwein! Spiderpig war gestern!


Negativ:
- der Hauptdarsteller nervt mich in einer Szene ein wenig (da wo er seinen Alienfreund niederschlägt)

Fazit:
Mein Gott - warum geht das nicht immer so?


Darum:

So schön kann Werbung sein, wenn sie nur will ...

Fun Stuff
Das grenzenlose Haus



Danke Hornbach!

Der Einfluss von Star Trek auf die modernen Medien XLVII

Der Einfluss von Star Trek auf die modernen Medien

Teil XLVII:

Die Heute-Show


Samstag, 28. August 2010

Review: "Green Zone"

Filme und Serien

"The Bourne Zone"

Hallo - Mein Name ist Damon, Bourne Damon


Produktionsjahr: 2010
Budget: 100 Mill. $
Einnahmen: 94,7 Mill. $


Der Trailer:




Milchkannengesicht Matt Damon ist ja vorallem für seine Rolle als Jason Bourne in den Bourne Filmen bekannt - und Green Zone erscheint wie deren Vorgeschichte. Das eben auch der selbe Regisseur zweier der Bourne Filme "Paul Greengrass" diesen Film verbrochen hat, merkt man ihn stilistisch deutlich an.


"Noch ein Bourne Film?"
"He, Du, Ich, Irak, Action, Gewalt und Antikriegsthematik - Was soll den DARAN schon schief gehen?"

Alles - der Film floppte an den Kassen.


Nun gut, Matt Damon hat ja ein Problem: Außer Bourne läuft in seinem Leben halt nichts wirklich erfolgreich und so kam anscheinend die perverse Idee auf einen weiteren Film à la Bourne zu drehen, nun aber im Irak als Antikriegsfilm und mit dem vollem Gedächtniszugriff.


Ein Film von und für Matt Damon - wer sich die offiziellen Screenshoots auf imdb.de mal genauer anschaut - eigentlich ist nur Babyface Matt Damon abgebildet.


Denn eigentlich will dieser Film ein Anti-Kriegsfilm sein - der dies durch das geschickte Kontrastprogramm zwischen der Notlage der Iraker und dem Cowboystil der Amerikaner auch gekonnt darstellt. Der Film drückt dies aber mit einem Vorschlaghammer auf den Sehnerv des Zuschauers - während Iraker gefoltert werden, schaut ein Ami Basketball an, während Iraker nach Wasser schreien - planschen die Amis halt mal eben im Swimmingpool.

Und obwohl das sogar ansatzweise klappt und sogar die Verschwörung hinter dem bewussten Angriffskrieg der Amerikaner (und dem fehlendem Massenvernichtungsprogramm) spannend umgesetzt wird, wird das alles durch das zuviel und wirre Actiongeballere zugrunde gerichtet. Der Zuschauer stumpft da einfach ab. Schade eigentlich.


Ach du Scheiße, ist es hier dunkel - so kann man gar nicht die Action Szenen sehen!


Positiv:
+ Realistischer, dreckiger Actionfilm
+ Unterhaltsam und ansatzweise spannend
+ Iraker werden als intelligent dargestellt
+ Der wirkliche Feind ist der Amerikaner
+ Der Versuch die Schrecken und die Sinnlosigkeit des Krieges, die Notlage der Iraker sowie das dreiste Lügengebilde der amerikanischen Führung darzustellen
+ Die Schlusszene in der der Fadenzieher feststellen muss, das er eben keine Kontrolle mehr hat, das Land im Chaos landet ... und dann der Schwenk über das Land und seine Erdölfelder ... super!

Negativ:
- Action
- Wirre Handlung
- Action
- Matt Damon spielt mal wieder seine Rolle
- Action
- Versucht sich als Politthriller zu verkaufen
- Action
- Die ersten paar Minuten sind zu wirr bis man versteht um was es geht, sind schon die Hälfte der Leute raus oder desinteressiert
- Action
- Ein zuviel an Action

Euch kommt der Negativteil zu wirr rüber? Dann habt ihr JETZT die Struktur des Filmes verstanden ;-)



Fazit:
Ein weiter Bourne Film der sich belanglos in die Reihe einreiht - ein solider Actionfilm der sich als Politthriller verkaufen will, aber durch sein zuviel an Action sich daran überhebt. Kein schlechter Film, auch unterhaltsam aber keiner an dem man sich nach einem Tag noch erinnern will, geschweige denn noch kann.

Darum:


"Green Zone" war der erste Film der im Rahmen von "The Big Blockbuster Movie Day" ausgewählt wurde.


Einige meiner Freunde haben daher auch noch eine Wertung mit ihrem Statement hinterlassen:


jaha: 7/10
"passt zu Matt D."


Katti: 7/10
"Hatte mehr erhofft anhand vom Trailer. Aufbau gut, Höhepunkt schwach"


Lotte: 6/10
"unstrukturiert"


Da bedank ich mich, war ne tolle und lustige Runde und ich freu mich schon auf das nächste Mal!

Freitag, 27. August 2010

Filmquiz 75.1 online

Filme und Serien

Und können HIER erätselt werden.

Viel Spaß!


Filmquiz 72.4: "Nur 48 Stunden" wurde von crisscross gelöst - Herzlichen Glückwunsch
Filmquiz 76: "Tarzan" wurde von Doc gelöst - Herzlichen Glückwunsch

Laborblog aktuell: Tag 752 n.Z.

Laborblog aktuell, Fun Stuff
Das ist so fucking wahr!!!


Eure Mütter: Mein Sack

Fun Stuff
Fragen die die Welt bewegen:



(Danke an Steffi für den Hinweis)

Der Einfluss von Star Trek auf die modernen Medien XLVI

Der Einfluss von Star Trek auf die modernen Medien; Meiterts Nachtgedanken

Teil XLVI:
4x06 - The IT Crowd

Da ist mal auch was fürn Herrn Meitert dabei ;-)

Mittwoch, 25. August 2010

Dienstag, 24. August 2010

Was ist eigentlich aus "ROLF" geworden?

Corny frägt

"Rolf" war das Maskottchen der Deutschen Post zur Einführung der 5-stelligen Postleitzahl.. seit damals ist er aber irgendwie verschollen?

Montag, 23. August 2010

Filmquiz 72.4; 75 und 76 sind online

Filme und Serien

Und können HIER erätselt werden.

Viel Spaß!


Filmquiz 74.1: "Ed Wood" wurde von Katrin gelöst - Herzlichen Glückwunsch

Dieses Dänemark!!!!

Fun Stuff
... wär beinahe deutsch geworden!!!

ICH HABE ES IMMER GEWUSST!!!

Für nähere Infos Landkarte anklicken!

Danke an Katrin für den Hinweis!

Samstag, 21. August 2010

Review: Moon

Filme und Serien

Fly me to the Moon!

Psychedelisches Poster - klass(e)ischer Inhalt!


Endlich mal wieder ein klassischer SciFi Film ohne nervige WoW-Fantasy-Dumpfbacken Einlagen. Hier vereinigen sich "Solaris" (und zwar die guten Elemente dieses Schnarchzapfenfilms) mit "Cast Away" zusammen mit einen sympathischen Robotor - dem besten seit 2001: Odyssee im Weltraum.

Abseits des aktuellen Trends: "wir schneiden alle Szenen mit einem Maschinengewehr", wurde hier ein ruhiger, rühseliger, lustiger und sehr nachdenklicher Film erschaffen. Klar für alle die auf Transformer-Action-Spektakel stehen, für diese Leute ist dieser Film ganz klar: ... NIX! Alle die sich mal wieder auf klassischen SciFi à la (und jetzt kommts) VOYAGER (!) freuen, die sollen zugreifen. Denn irgendwie erinnert mich der ganze Film frapierend an so manche GUTE Folge aus dieser alten Star Trek Serie. *hüstl* ;-)

Hier wurde mit einem niedrigem Budget aber einer hohen Liebe zum Detail ein Film erschaffen, der zu den besten seines Genres gehört und zu Unrecht von den Kinoverleihern übergangen wird. Er ist halt einfach nicht mehr massenkompartibel - wie würde dann wohl heute ein 2"001: Odyssee im Weltraum" sich an den Kinokassen schlagen? Ich bezweifle schlimmes!


Sam - frisch von der Klonbank


Anyway, um was gehts?
Ein Klon (was er aber über sich nicht weiß - haha!) wird eine 3-Jahres 1-Mann Mission auf unserem Erdtrabanten aufgebrummt. Mit der Aussicht nach den 3 Jahren auf die Erde als reicher Mann zurückkehren zu dürfen schlägt sich Sam Rockwell alias Sam Bell wacker - ohne seinen eigenen zunehmenden körperlichen Zerfall in Frage zu stellen. Ob dieser Zerfall aufgrund kosmischer Hintergrundstrahlung oder einer potentiellen 3 Jahres Grenze für Klone auftritt - das wird weder direkt angesprochen noch aufgeklärt und das find ich auch gut so! Durch einen Unfall wird ein neuer Klon viel zu früh aktiviert - die beiden "aktiven" Klone treffen aufeinander und wollen das ganze dann ans Tageslicht bringen.



"Und dann steckst Du Dir selbst die Zunge gaaaan tief in den Rachen ... das gehört sich so für nen europäischen Film, Basta!"


Das wars?

Wirklich gut wird der Film gerade in jenem Moment in dem eigentlich auch schon wieder alles vorbei ist - sobald nämlich die beiden Klone aufeinandertreffen. Die Plotauflösung ist perfekt - doch gerade das nun folgende Schauspiel der beiden Sams miteinander ist faszinierend und erschreckend zugleich.


Warum?

Sam 1 (3 Jahre auf dem scheiß Mond) will einfach nur noch runter - sieht sich als Original und will es einfach nicht wahrhaben nur ein einfach Klon zu sein - 3 Jahre für die Katz?
Sam 2 (der frische) kann sich schneller mit der Situation abfinden - ist fitter und zerfällt nicht gleich bei jeder Berührung ;-), ist aber noch wesentlich agressiver und kann bei weitem noch nicht die Fähigkeiten des Sam 1 (wie Ping Pong spielen, Schnitzen etc..).


Sam - 2 Jahre alt ....


Dadurch wird der Film durch eine, für mich interessante Komponente erweitert - das älter werden an sich - der körperliche Zerfall auf der einen Seite aber zugleich die psychische und handwerkliche Fähigkeitserweiterung auf der anderen Seite. Besonders erschreckend hierbei ist auch wie Lunar Industries (die Firma hinter allem) auch psychisch Sam manipuliert. Während Sam 2 noch deutlich agressiver ist, wurde Sam 1 in den letzten 3 Jahren pernament mit einer möglichen Trennungsszenario von seiner Frau "therapiert" wodurch er ruhiger wurde - bzw. ruhiger gestellt wurde.


Sam - 3 Jahre alt ... kurz vorm Ende seiner Promotion ...


Positiv:
+ klassischer SciFi ohne Fantasy Elemente
+ ein fantastischer Sam Rockwell
+ solide Effekte
+ ein fantastischer Soundtrack
+ interessante Charakterstudie
+ fesselnde Story
+ + + GERTY (der Robotor) synch. von Kevin Spacey


Negativ:

- Unlogisches Dilemma mit der Funkverbindung zu Erde
- Unlogisch II - warum braucht man überhaupt einen Menschen auf dem Mond, wenn eh alles vollautomatisch funktioniert (nur um die Gesteinsproben von den Sammlern zu holen?) Des kann doch ned sein
- Hollywood Ende!!! Warum sieht man nicht einfach nur die Rakete am Schluss zur Erde fliegen und aus is es? Warum noch die 2-3 Sätze am Ende? Ohne diese, und folglich mit einem open-End Szenario würde der Zuschauer an diesem Punkt zurückgelassen werden - wordurch der Film nochmals massiv an Dramaturgie gewinnt. Landet die Rakete wirklich auf der Erde? Oder verglüht sie vorher? Wenn sie Sam darin finden, bringen sie ihn dann einfach gleich um? Fragen über Fragen ...


Fazit:


Ganz ehrlich - ein fantastischer Film mit einem fantastischen Sam Rockwell
einzig das Hollywood Ende enttäuscht ein wenig!

Darum:

Mittwoch, 18. August 2010

Interessanter Meinungsbericht über Google Street View - Abseits der aktuellen Medienhetze

Allgemeines

Wie schaut die Situation in GB aus und dazu noch ein interessantes Interview mit Sascha Lobo:

Zum Tagesthemen Bericht gehts Hier Lang

Schön das hier mal etwas differenzierter, auch mal bei den öffentlich-rechtlichen, berichtet wird. Klar ist Google Street View auch in meinen Augen durchaus als kritisch zu betrachten - aber ich selber bin auch der Meinung das Häuserfassaden zum "öffentlichen Interesse" gehören - was anderes ist es - und das wurde leider in dem Beitrag nicht angesprochen - wenn die Kameras von Google Street View in die Wohnräume hineinfotografieren - hier müssen noch ganz klar die Fenster verdunkelt werden - Personen und Autos werden ja schon unkenntlich gemacht, funktioniert aber leicher nicht wirklich.

Die Auswirkungen der Panikmacherei sind wunderschön HIER nachzulesen :-)

Und ein interessanter Kommentar zum Thema "Persönlichkeitsrecht" gibts noch HIER zum betrachten.

"Neue" Flashmob Aktionen

Fun Stuff
Who You Gonna Call?




Star Wars Subway Car





Black Eyed Peas with Oprah Winfrey
(ab 45 sec)


Dienstag, 17. August 2010

Die fantastische Eroberung der White Pearl

Corny´s Comic Ecke

Super 4-teilige Miniserie - kostenlos ins Internet gestellt - Danke Flix

Nebenbei: Zeichnerisch erinnert mich sein Stil inzwischen stark an Yann

Drew - The Man behind the poster

Filme und Serien



Age of Empires ONLINE

Body-Counter + Games

Was soll diese SCHEISSE????



Age of Empires ist/war eine solch geniale Reihe ... ICH HASSE EUCH!!!

Montag, 16. August 2010

Filmquiz 72.2; 73 und 74 sind online

Filme und Serien

Sensation - ARD testet heimlich 3-D Fernsehen!!!

Fun Stuff
Zum "Testvideo" Bild anklicken!

Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt

Filme und Serien

Von den Machern von
HOT FUZZ
Shaun of the Dead



Das schaut so ... komplett krank aus - das könnte schon wieder witzig werden!

Freitag, 13. August 2010

Filmquiz 72.1 ist online

Filme und Serien

Endlich sags mal einer wies ist!

Allgemeines

Mehr Rechte für Fra.. neee MÄNNER!

Zum Bericht gehts Hier Lang

Mittwoch, 11. August 2010

Angriff auf Deutschlands Nationalen Schatz!

Fun Stuff
Roast the Hoff!

Da sich leider die Videos (warum auch immer???!?) nicht integrieren lassen, diesmal einfach nur die Links zum genießen ;-)

http://www.comedycentral.com/videos/index.jhtml?videoId=342999&title=tease-why-why-the-hoff

(Gefunden bei TBHL)



Auf Deutschland wird hier angespielt:


http://www.comedycentral.com/videos/index.jhtml?videoId=342120&title=tease-what-to-make-fun-of


Und da gehts aber noch brutal weiter:



Anscheinend braucht er dringend Kohle! ;-)


Und das hier verrascht wunderschön seine alten Videoclips:



DO YOU REALLY WANT TO MAKE HIM CRY ?!?





Und das Video gibts auch noch in lang:

http://www.comedycentral.com/videos/index.jhtml?videoId=342677&title=tease-do-you-really-want-to

Besonders schön find ich die Anspielung auf die Berliner Mauer und den Kitt-Delphin ;-)

Montag, 9. August 2010

Der Einfluss von Star Trek auf die modernen Medien XLV

Der Einfluss von Star Trek auf die modernen Medien; Meiterts Nachtgedanken

Teil XLV:
4x06 - The IT Crowd

Da ist mal auch was fürn Herrn Meitert dabei ;-)



Filmrätsel 71 und 72 sind online

Filme und Serien

Sonntag, 8. August 2010

Laborblog aktuell: Tag 733 n.Z.

Laborblog aktuell, Fun Stuff
Lunar Industries
präsentiert:

Den neuen 3-Jahres Doktoranden:

Ist ihr alter zu schnell kaputt gegangen?

Dann kaufen sie sich doch einfach einen neuen -
wir liefern kostenlos zu Ihnen ins Labor!


(... bin mal gespannt wer die Anspielung kapiert ;-))

Samstag, 7. August 2010

Der Einfluss von Star Trek auf die modernen Medien XLIV

Der Einfluss von Star Trek auf die modernen Medien

Teil XLIV:
Lena Meyer-Landruth Cover meets Star Trek



Lena hat ja ein neues Video rausgebracht ... das Cover ist ... naja .. egal .. aber fällt auch der Star Trek Hinweis auf?!? ;-)

Laborblog aktuell: Tag 732 n.Z.

Laborblog aktuell, Fun Stuff

Einmal "Eichhörnchen am Spieß, bitteschön"

Die spinnen, die Engländer:
Dazu ein Bericht unserer GEZ-Beauftrager des ZDFs:


Zum Video: HIER KLICKEN


Donnerstag, 5. August 2010

Mittwoch, 4. August 2010

Sonntag, 1. August 2010

Neuer Wein in alten Schläuchen

Allgemeines, Filme und Serien, Star Trek

What's New Pussycat?

Cornys Welt - ganz frisch ausgepackt:



The Oscar Night:

Auf das Logo bin i sogar a weng stolz ;-)

Ab wann: Noch offen
Wie oft: Monatlich
Teilnehmerzahl: Unbegrenzt (theoretisch)
Die Idee:

"The Oscar Night" - DAS Event für alle Filmliebhaber der westlichen Hemisphäre. Einmal monatlich schauen wir im kleinen Kreise chronologisch die "Best Motion Picture of the Year" an.

Ob das Projekt wirklich stattfindet steht und fällt mir der jetzt kommenden Resonanz - ursprünglich gedacht für und mit der Academy-Fangirl "Bee", die jedoch vor kurzen nach München gezogen ist. Daher: Falls sich hier Interessenten finden: JUCHU. Falls nicht, dann ab 2012 in München :-)



The Big Blockbuster Movie Day:



Ab wann: 21.08
Wie oft: Dann jeden 2. Samstag im Monat
Uhrzeit:
20:00 Uhr
Teilnehmerzahl: Unbegrenzt (theoretisch)
Die Idee:

"THE BIG Blockbuster Movie Day" präsentiert das Beste aus dem letzten Jahr. Die interessantesten Neuveröffentlichungen (des letzten Monats) werden von mir rausgesucht und von den Zuschauern gevotet. Dies ist natürlich eine geschlossene Veranstaltung (nur für Freunde - nicht das jemand auf die Idee kommt ich mach da eine Vorführung im großen Stil).



Sneak Review:


Ab wann: 28.08
Wie oft: Dann jeden 3. Samstag im Monat
Uhrzeit:
18:00 Uhr Film 1, ab 20:00 Uhr Film 2
Teilnehmerzahl: Unbegrenzt (theoretisch)
Die Idee:

"Sneak Review" bringt Euch das was Ihr wahrscheinlich nie wieder sehen wolltet - oder noch nie gesehen habt. Ich wähle (mit Zufallsprinzip) zwei Filme aus die dann an dem Tag gezeigt werden. Der ersten um 18 Uhr, den zweiten dann ab 20 Uhr (oder bei Überlänge des ersten Films dann halt später ;-) ). Macht Euch gefasst das beste und das schlechteste aus über 100 Jahren Kinogeschichte zu sehen - wer mein Filmquiz kennt der weiß was das passieren kann. Horror und Splatter trifft beste Disney Unterhaltung. Eine Dokumentation über kackende Pinguine gefolgt von Steven Seagal. Ich wähle die Filme blind aus - auch Filme dich ich selber fast nicht ertrage. Es wird da keine Einschränkung geben - gute Laune garantiert ;-)


The Gaming Day:


Ab wann: 04.09
Wie oft: Jeden 1. Samstag im Monat
Uhrzeit: Ab 16:00 - 18:00 Uhr
Teilnehmerzahl: 4-6 (aktuell leider schon alle vergeben)
Die Idee:

"The Gaming Day" lässt die besten Brettspiele der vergangenen Jahre Revue passieren. Chronologisch, beginnend im Jahre 1978, werden alle "Spiel des Jahres" Preisträger auf Herz und Nieren geprüft. Leider ist dadurch die Teilnehmerzahl arg begrenzt und schon vor längerem vergeben worden - bitte nicht böse sein, aber die Erfahrung zeigte das bei zuvielen Leuten einfach nur Chaos läuft.


The Star Trek Night:


Ab wann: 27.08 (Spezial Day)
Wie oft: 1 x wöchentlich (wird noch ermittelt)
Uhrzeit: Ab 19:30 Uhr Vortragsbeginn; Ab 20:00 Uhr 1. Folge; Ab 21:00 Uhr 2. Folge
Teilnehmerzahl: Unbegrenzt (theoretisch)
Die Idee:

"The Star Trek Night" bringt Euch das näher was Ihr alle liebt - STAR TREK!

Wöchentlich werden ab 20 Uhr zwei Folgen in chronologischer Reihenfolge gezeigt. Der genaue Filmtag wird noch unter den Fans ermittelt (doodle sei Dank). Wer da noch mitbestimmen will mir einfach Bescheid sagen.
Los gehts am Freitag, den 27.08. mit: "Galaxy Quest" gefolgt von "Star Trek" (2010).
Anschließend gehts dann mit "The Cage" die Woche drauf weiter.

Für das perfekte Star Trek Erlebnis wird der Gastgeber nicht nur in Star Trek Kluft durch den Abend führen ;-), nein es wird zudem jede Woche für den interessierten Trekki um 19:30 eine Trek News Präsentation geben, die das neuste aus der Welt des Treks zusammen fassen wird. Abgerundet wird das Ganze durch Präsentationen der neusten Star Trek Produkte, Erfahrungsberichte um Uniformenkauf, Phaserprachtstücke etc...

Für die Hardcore Fans ist zudem geplant sich hier und da mal eine Stunde früher zu treffen um sich die neusten Fan Produktionen (New Voyages etc...) oder / und Star Trek Reportagen (Trekkies etc...) reinzuziehen. :-)

Gerne können wir uns am dem Abend auch nur auf Klingonisch oder Vulkanisch unterhalten - hitzige Diskussionen üm die einzelnen Folgen, persönliche Meinungen und romulanisches Ale ist mehr als erwünscht :-)

Abgerundet wird das Ganze durch ausführliche Episodenbewertungen auf der extra Neu eingerichteten Seite: Trekpedia - Die Quelle für Star Trek und Co, die als kleines internes Forum dienen soll.


The Time Travellers

Ein neuartiges Filmkonzept

Hier bestimmt IHR wies weitergeht!

In "The Time Travellers" geht es um zwei Jungs die eine Zeitreise machen - und ihr bestimmt warum und wieso und weshalb und überhaupt. Warum wollen die beiden zurückreisen? Weil Sie im Lotto gewinnen wollen, weil sie eine Klausur nochmal schreiben wollen oder nur weil sie die Pizza von gestern nochmal verdrücken wollen? Ihr entscheidet hier einfach alles. Wie die beiden heißen und auch wie sie in der Zeit zurückreisen werden. Reisen die beiden in einem Auto (Back to the Future lässt grüßen), oder mithilfe eines Mixers, oder müssen die beiden Pillen schlucken von denen Ihnen jedesmal kotzübel wird? Oder reisen sie mit einer Waage (und die Menge an Erde die man reinfüllt gibt die Jahreszahl an) ? . Auf der Seite: The-Time-Travellers werdet Ihr in Zukunft entscheiden können wies weitergeht.

In Phase 1: Gibt Ihr Vorschläge ab - aus dennen suchen wir uns die besten Ideen raus und
In Phase 2: Stimmt Ihr ab wies weitergehen wird.

Klar, sowas braucht viel Arbeitszeit - und die ist natürlich knapp :-( . Je nachdem wohin es uns verschlägt (Mittelalter etc.. sowas müssen wir dann ja am Stück drehen) werden wir alle 2-6 Wochen mal was drehen.

Nur seid mit den beiden Helden nicht zuuuu hart, sie z.B. gleich ans Ende der Zeit zu katapultieren wäre echt hart! ... aber das bestimmt ja Ihr! ;-)

P.s: Falls sich jemand für dieses Projekt begeistern kann - es ist jeder herzlichst willkommen!



Filmrätsel XXL:

Das Filmquiz bekommt ne eigene Seite

Filmraetsel.blogspot.com


Das Filmrätsel auf unserer Seite ist sehr beliebt - doch für uns war es seit längerem organisatorisch extrem problematisch. Die Einbindung der Filmrätsel war jedesmal extrem nervig und aufwendig UND zudem null übersichtlich. Um das jetzt zu beheben wandert das Filmrätsel auf eine Schwesterseite!

Vorteil für Euch:
- Jeden Montag (ab 9.8) zwei frische Rätsel
- Freitag und Sonntag Updates zu den beiden Rätseln
- Übersichtlicher und dennoch alles bleibt beim alten
- Pünktlich und zuverlässig

Vorteil für Uns:
- Wir können die Rätsel seperat hochladen ohne auf bestehende Strukturen achten zu müssen
- Einfacher zu verwalten
- Wir können mehrere Rätsel auf einmal vorbereiten und dann zeitabhängig freischalten
--> Pünktlich und zuverlässig

Auf der Hauptseite werden wir natürlich auch jedesmal auf die neuen Rätsel verweisen (über ne Linkanzeige). Los gehts dann ab den 9.8.